Schmierstoffe 2018-07-06T08:43:19+00:00

Schmierstoffe

Bei uns erhalten Sie diverse Schmierstoffe für den privaten sowie für den industriellen Gebrauch. Die Wahl passender und hochwertiger Schmierstoffe ist besonders wichtig, um die Lebensdauer Ihres Motors, Ihrer Maschinen oder Ihrer Anlage zu verlängern. Je nach Anwendungsbereich enthält ein Öl spezielle Inhaltsstoffe, welche bestimmte Eigenschaften wie gewünscht beeinflussen. Abhängig von der Ölsorte erfolgt seine individuelle Zusammensetzung während unterschiedlicher Herstellungsprozesse.

Zwei Ölsorten können als Basis für Schmierstoffe genutzt werden. Mineralische Öle entstehen aus der Weiterverarbeitung von Rohöl. Dieses sogenannte Grundöl wird mit Additiven versehen, welche die beabsichtigte Wirkung des Endproduktes unterstützen. Synthetische Öle werden hingegen chemisch hergestellt und sind künstliche Produkte. Hier werden gezielt die Moleküle zusammengesetzt, die einen bestimmten Effekt haben. Aufgrund der besseren Schmierfähigkeit und Temperaturbeständigkeit haben sich synthetische Öle als Schmierstoffe durchgesetzt.

Wir bieten Ihnen ein breites Angebot der folgenden Schmierstoffe:

  • Motorenöle
  • Getriebeöle
  • Oldtimer – Schmierstoffe
  • 2-Takt Schmierstoffe
  • Stossdämpferöle
  • Kombiöle für landwirtschaftliche Maschinen
  • Spezialschmierstoffe
  • Industrieschmierstoffe

Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei OiL GROUP auch die folgenden Produkte und Services:

Bei Fragen zu unserem Sortiment und bei Bestellwünschen kontaktieren Sie uns gerne.


Motorenöle

Unsere Motorenöle sind für alle Nutzfahrzeuge geeignet. Ob Auto, Motorrad oder Lkw – Ihr Motor wird geschützt. Das passende Produkt kann Ihnen Wartungen ersparen und Ihren Kraftstoffverbrauch senken. Durch ihre Schmierfähigkeit können Öle als Schutzschicht für Ihren Motor dienen, die Reibung zwischen Metallteilen verringern und Ablagerungen verhindern. So wird die Leistungsfähigkeit Ihres Motors optimiert und seine Lebensdauer verlängert. Welches Öl das passende für Ihr Fahrzeug ist und in welchem Intervall ein Ölwechsel vom Hersteller empfohlen wird, können Sie im Handbuch Ihres Fahrzeugs nachlesen. Gerne helfen auch wir Ihnen dabei weiter.


Kann man Motorenöle mischen?

Beachten Sie, dass unterschiedliche Motorenöle nur im Notfall vermischt werden sollten. Nur so kann die versprochene Wirkung eines Öls sichergestellt werden. Je nach Hersteller oder Inhaltsstoffen sind Motorenöle unterschiedlich zusammengesetzt. Daher raten wir davon ab, Öle verschiedener Marken zu kombinieren oder synthetische und mineralische Öle zu mischen. Auf die Leistungsfähigkeit des Motorenöls können Sie sich nur dann verlassen.

Motoröl-Spezifikationen, -Klassifikation und Viskosität

Um herauszufinden, ob ein Öl für Ihr Fahrzeug geeignet ist, achten Sie auf die Informationen über seine Klassifizierung. Jedes Motoröl muss in das vom Verband europäischer Automobilhersteller (ACEA) entwickelte System eingeordnet werden. Die ACEA-Spezifikationen bestehen aus einem Buchstaben und einer Zahl, die auf dem Motoröl angegeben werden. Der Buchstabe stellt die Eignung für eine bestimmte Motorart dar. Mit „A“ gekennzeichnete Öle sind demnach für Benziner-Pkw geeignet, mit „B“ gekennzeichnete für Dieselmotoren. Die Zahl steht für die Leistung eines Öls. Hier gilt, je höher die Zahl, umso besser die Leistung.

Zusätzlich finden Sie auf Motorölen oft Angaben über die amerikanischen Standards, die vom American Petroleum Institute (API) festgelegt wurden. Die sogenannte API-Klassifikation nutzt eine Buchstabenkombination, um die Qualität eines Öls zu bestimmen. Der erste Buchstabe zeigt, für welche Motoren das Öl geeignet ist. Ein „S“ steht hier für „Service Station“, also die Eignung eines Motoröls für Ottomotoren. Das „C“ für „Commercial“ gibt an, dass ein Öl für Nutzfahrzeuge mit Dieselmotor genutzt werden kann. Die Einordnung der Leistung des Motoröls erfolgt durch einen zweiten Buchstaben. Von „A“ bis „N“ steht jeder Buchstabe für eine Leistungsstufe. Öle mit einem „N“ sind in dieser Einordnung die leistungsstärksten. Die Klassifikation des API ist in den europäischen ACEA-Spezifikationen berücksichtigt.

Motoröle werden außerdem nach Viskosität unterteilt, also nach ihrer Fließeigenschaft. Die Society of Automotive Engineers (SAE) hat hierfür internationale Klassen entwickelt. Gekennzeichnet wird die Fließfähigkeit von Ölen durch zwei Zahlen. Die erste gibt seine Fließeigenschaften bei Kälte an, die zweite die Viskosität bei 100°C. Hier gilt, je kleiner die Zahl, umso fließfähiger das Öl.


Getriebeöle

 Kraftfahrzeuge haben gleich mehrere Getriebe, die regelmäßig geölt werden sollten. Daher bieten wir für Schalt-, Automatik-, Verteiler- und Achsgetriebe jeweils spezielle Öle an. Unsere hochwertigen Getriebeöle tragen dazu bei, dass der Verschleiß minimiert wird. So bleiben die Getriebe länger intakt und Sie sparen Reparaturkosten.


Hydrauliköle

Hydrauliksysteme nutzen Öle zur Kraftübertragung. Daher sind sie ganz besonders auf hochwertige Öle angewiesen. Unsere Hydrauliköle sind auf die industrielle Nutzung abgestimmt. Sie berücksichtigen die diversen Eigenschaften der einzelnen Anlagenteile, die unterschiedlich auf bestimmte Inhaltsstoffe reagieren. Mit unseren Ölen schützen sie Ihr Hydrauliksystem und hemmen dessen Verschleiß. Die Abnutzung von Hydraulikpumpen, -ventilen, -zylindern und -motoren wird minimiert. Die Kosten für Wartungen werden so gesenkt und die Instandhaltung gewährleistet.


Spezialschmierstoffe

Für einige Anwendungsbereiche benötigen Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen spezielle und individuelle Schmierstoffe. Ob zum Schutz, zur Reinigung, zum Abdichten, Kühlen oder Schmieren – in unserem Sortiment an Spezialschmierstoffen finden Sie für jeden Verwendungszweck die passende Lösung. Wir beraten Sie gerne.

Die Verwendung des richtigen Öls schützt den Motor und kann zu Einsparungen bei Wartung und Kraftstoffkosten beitragen. Finden Sie die besten Öle für die Nutzfahrzeuge Ihrer Kunden. Bei uns können Sie Schmierstoffe ganz nach Ihrem Bedarf in verschiedenen Verpackungsgrößen oder in loser Form bestellen.

Wir bieten Ihnen Spezialschmierstoffe der folgenden Unternehmen:

  • MOLYDUVAL
  • KLÜBER
  • OPTIMOL / TRIBOL
  • BECHEM

Industrieschmierstoffe

Die Anforderungen und Einsatzbereiche unserer Schmierstoffe sind äußerst vielfältig – eins bleibt jedoch gleich:
absolute Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Den für Sie richtigen Schmierstoff ermitteln wir gerne in einem Beratungsgespräch. Denn der richtige Einsatz unserer Qualitätsprodukte trägt zur Werterhaltung, Kostenreduzierung und langen Lebensdauer aller Geräte und Maschinen bei.

  • Hydraulikflüssigkeiten
  • Getriebe- und Maschinenöle
  • Verdichteröle
  • Gleitbahnöle
  • Isolieröle
  • Wärmeträger und Umlaufflüssigkeiten
  • Spindel- und Fabrikationsöle
  • Korrosionsschutzöle
  • Kältemaschinenöle
  • Gasmotorenöle
  • Silikonöle
  • Fette
  • automatische Schmierstoffgeber
  • Biologisch abbaubare Schmierstoffe
  • Schmierstoffe für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie